Das sind wir......
Unsere Heimat
Die "Ferienwohnung"
Stellplätze A - M
Stellplätze N - Z
Stellplätze Ausland
Italien 2011
Italien 2010
Ostseeküste 2009
Normandie  2008
Ostseeküste 2007
Ostseeküste 2006
Ostseeküste 2005
Mosel / Fehmarn 2004
Bayern / Tirol 2003
Gästebuch
Links



 

   
Wir erkunden Wustrow und das benachbarte Ahrenshoop.....   .......erstmal ausgiebig per Drahtesel

   
Doch immer wieder "unterbrechen" wir unsere Rad-Tour......   ..........für solche traumhaften "Augenblicke"

   
Lieblingsmotiv vieler Urlauber:  Das Haus am Grenzweg   Direkt daneben:  Das Cafe-Restaurant "Buhne 12"

   
Einfach nur schön............   ......ist nicht nur die dortige Bodden- und Küstenlandschaft.....

   
......sondern auch so manch Häuschen   Vor der DigiCam-Linse hatte ich viele.......

   
.......ein paar besonders niedliche nun hier......   Kunstscheune im denkmalgeschützten Ortsteil Barnstorf

   
Das sehr bekannte Fischlandhaus in Wustrow   Alte Holländerwindmühle, heute moderne Ferienwohnung

   
Es lohnt sich wirklich, mal in aller Ruhe durch.........   .....Wustrow und Ahrenshoop zu wandern

   
Was uns auf Fischland sehr positiv auffiel........   .......es gibt kaum große Hotelburgen und ähnliches !

   
Ja, richtig Geld müßte man haben..........    Gemütliches Abendessen am Bodden

   
 Toller SP, aber offiziell ist vor dem Womo sitzen verboten !!!    Unser Blick aus dem "Wohnzimmer"............

   
 .........und vom begehbaren Kirchen-Glockenturm   Der kleine idyllische Hafen..........

   
.........von Ahrenshoop-Althagen   Auch hier, Marienkäfer ohne Ende

   
Hey Lia, wo greifst du denn hin.............   .......diese Skulptur nennt sich "Miteinander"

   
So....genug von Kunst und Kultur......ab in die Ostsee   Der Wustrower Strand an der Seebrücke

   
Da kommt der Friese aus den erfrischenden.........   ........Fluten der glasklaren Ostsee

   
Schöner offizieller Marina-SP in Neuendorf direkt.........   .........am Ostufer des Saaler Bodden

   
SP-Gebühr: 10 Euro inkl. V + E und Stromversorgung.......   ......WC-Nutzung 0,20 Euro und Warmduschen 1,20 Euro

   
Blick über den Bodden in Richtung Ahrenshoop und Born....   ......der am Abend noch viel viel schöner war

   
 Am Warnow-Fähranleger Hohe Düne erblicken wir schon.....   .....das Traumschiff der Holland America Line:

   
 Die ca. 285 m lange und gut 32 m breite MS Eurodam......   .........hat Platz für fast 2200 Passagiere

   
Zwei Schmuckstücke am Warnowufer   Für 2 Euro geht's in die Höhe.......

   
SP Warnemünde, teuer, aber so richtig schön maritim........   ........und 'n Platz in der beliebten 1.Reihe

   
Und endlich war auch mal das Gittertor zur Kaimauer geöffnet   Vermessungs-, Wracksuch- und Forschungsschiff DENEB

   
Direkt hinter der MS Eurodam liegt ein weiteres Traumschiff...   ...die gut 290 m lange und 36 m breite MS Emerald Princess

   
Ein schwimmendes Hotel mit Platz für ca. 3100 Urlauber   Toller Blick vom "Alten Strom" auf den Luxus-Liner

   
In der Ferne:  Heiligendamm und Kühlungsborn   Für 2 Euro und nach 135 Stufen 'ne super Rundumsicht......

   
.......vom ca. 36 m hohen Warnemünder Leuchtturm   Blick in Richtung Stellplatz und Hafenausfahrt

   
Glück gehabt, ich hatte gerade frische Brötchen geholt.......   ......da zog das nächste Traumschiff am Stellplatz vorbei

   
248 m lang, gut 32 m breit und Platz für 1750 Passagiere......   ......die 1995 in Papenburg gebaute MS Celebrity Century

   
Als wir noch tief schliefen, hatte schon die 237 m lange.......   ........MS Rotterdam am Passagierkai festgemacht

   
Gegenüber vom SP:  Die Yachthafenresidenz Hohe Düne   Dunkle Gewitter-Wolken in der Abendsonne.........

   
.........zogen plötzlich über Rostock und Warnemünde   Doch rechtzeitig zur "Port Party" wurde es wieder freundlicher

   
Dreifach-Schiffsverabschiedung mit NDR 1-Moderator.......   .......Marko Vogt, fetziger Live-Musik und Höhenfeuerwerk

   
Die 238 m lange MS Crystal Symphony läuft aus, kurz......   .....danach die MS Celebrity Century und die MS Rotterdam

   
Von Warnemünde aus fuhren wir direkt zur Insel Poel.......   .......und dort auf den schönen Stellplatz in Timmendorf

   
Seenotkreuzer "Vormann Jantzen" und Seenotrettungsboot....   ......."Günther Schöps" im Hafen von Timmendorf

   
Wie eigentlich an der gesamten "Ost-Ostseeküste".........   ........auch auf Poel: Traumhafte Rad- und Wanderwege......

   
......und viele "einsame" Badestellen die es ermöglichen......   ........wie Gott uns schuf ins Wasser zu gehen

   
Unsere Radtour führte uns von Timmendorf entlang der.....   ......Küste vorbei am Naturschutzgebiet "Fauler See".....

   
......über Hinter Wangern und Seedorf........   .........nach Kirchdorf und Niendorf

   
Blick von der Inselkirche auf den Kirchdorfer Hafen.......   ......und verdiente Kaffee-Pause am Timmendorfer Hafen

   
Leckere Hausmannskost: Püree, Spinat und grobe Bratwurst   Der 1872 erbaute 21 m hohe Leuchtturm von Timmendorf

   
Strandzugang parallel zum Bootssteg........   .......und schöner Blick von der Stranddüne zum Leuchtturm

   
Klein aber übersichtlich, der nur ca. 700 m lange Sandstrand   Lia und ihre Luma sind auch wieder "startklar".......

   
......und schon kurze Zeit später in der glasklaren Ostsee   "Gestrandete" holländische Meerjungfrau vor Poel......

   
Ein wunderschöner Sommertag macht ganz...........   .........langsam aber sicher "Feierabend"

   
Und Kerli knipst und knipst und knipst.........   .......und am Ende kann er sich nicht entscheiden......

   
......welches Foto nun auf die Homepage soll.........   .....und daher sehen wir hier nun gleich 6 davon !

   
Auf der Rückfahrt in Richtung friesische Heimat..........   .......besuchten wir noch für 2 Nächte den SP in Krautsand

   
Bestes Badewetter trieb uns sofort an den schönen.......   ....kilometerlangen Sandstrand, der sich direkt am SP befindet

   
CMA CGM Don Carlos..........334 m lang und 42 m breit   CSCL Zeebrugge..........337 m lang und 46 m breit

   
Grande Argentina ( Grimaldi Lines )........"nur" 214 m lang   Brutzler-König Kerli bei der Arbeit..........

   
..........und Lia kann's kaum erwarten !   Schöner Sonnenuntergang am Elbufer in Krautsand

   
Moonlight-Evening an der Elbe.........um 21:45 Uhr   ........und nur 21 Minuten später

   
Nach der langen Strandnacht ist wieder Bewegung angesagt   Vorbei am 36 m hohen Leuchtturm ( erbaut 1908 ).......

   
........an schönen alten Höfen.......   .....und seltsamen Knollennasen ( von Jonas Kötz )......

   
......durch wunderschöne Landschaften.........   ......erreichen wir......

   
.....den Fähranleger der Elbfähre Wischhafen - Glückstadt   Zurück in Krautsand gönnen wir uns ein kühles Alsterwasser

   
Mal ehrlich, könnte auch irgendwo im Ausland sein......oder ?   Jaa.......Norddeutschland hat reichlich schöne Ecken.....

   
Nochmals verleben wir einige Stunden am Strand......   ........und in der erfrischenden Elbe

   
Gegen Abend machen wir es uns besonders gemütlich......   .......denn gegen 20 Uhr wird "hoher Besuch" erwartet:

   
Die Queen Mary 2, das ( noch ) längste und viertgrößte.....   .......Passagierschiff der Welt kommt vorbei

   
Der letzte Urlaubstag hat begonnen, wir verlassen Krautsand   .....und trinken noch 'n Kaffee am Weserufer in Kleinensiel

Zurück

>Der wahre Reisende hat keine Pläne und nicht die Absicht anzukommen<